25. 10. : „Verleih uns Frieden gnädiglich“ Glockenkonzert

Am Tag des Friedensschlusses von Münster  1648 spielt  Manfred Schneider auf dem Carillon im Stadthausturm ein Konzert mit musikalischen Themen zu Krieg und Frieden. Dabei erklingen auch Melodien, die schon im 17. Jahrhundert die Sehnsucht der Menschen nach Frieden un Einigkeit betont haben. Manfred Schneider ist einer der wichtigsten Initiatoren für das 2001 eingerichtete Glockenspiel  und war bis 2016 „Stadtglockenspieler“. Er hat durch seine engagierte Arbeit in zahlreichen Konzerten die musikalische Tradition „zwischen Rathaus und Lamberti“ entscheidend geprägt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.